Filmprogramm der aktuellen Woche

5. Woche

Willkommen bei den Hartmanns

2D

Komödie des Jahres mit Elyas M´Barek, Florian David Fitz, Senta Berger, uvm!

Vorschau
Freigegeben ab
12 Jahren
» Beschreibung
Willkommen bei den Hartmanns
Der Familie Hartmann stehen turbulente Zeiten bevor, als Mutter Angelika (Senta Berger) beschließt, gegen den Willen ihres Mannes (Heiner Lauterbach) den Flüchtling Diallo aufzunehmen. In weiteren Rollen begeistern Palina Rojinski, Florian David Fitz und Elyas M´Barek!
Donnerstag
01.12.2016
20:15
Freitag
02.12.2016
20:15
Samstag
03.12.2016
20:15
Sonntag
04.12.2016
17:30
20:15
Montag
05.12.2016
20:15
Dienstag
06.12.2016
20:15
Mittwoch
07.12.2016
20:15
1. Woche

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

2D

Lustige Realverfilmung des Kinderbuchklassikers um einen Jungen und seinen Roboterfreund!

Vorschau
Keine Alters- beschränkung
» Beschreibung
Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt
Tobbi Findteisen (Arsseni Bultmann) ist trotz seiner jungen Jahre bereits ein begnadeter Erfinder. Umso mehr ist er aus dem Häuschen, als ihm eines Tages der gutmütige Roboter Robbi vor die Füße fällt. Der wurde bei der Bruchlandung seines Raumschiffs allerdings von seinen Eltern getrennt. Daher beschließt Tobbi, seinem neuen Freund bei der Suche nach ihnen tatkräftig unter die Arme zu greifen. Zu diesem Zweck kreieren die beiden mit vereinten Kräften ein Fliewatüüt, ein erstaunliches Gefährt, das nicht nur fliegen, sondern auch schwimmen und fahren kann. Doch bei ihrer abenteuerlichen Reise sind ihnen schon bald der erbarmungslose Sir Joshua (Friedrich Mücke) und seine Agenten Sharon Schalldämpfer (Alexandra Maria Lara) und Brad Blutbad (Sam Riley) dicht auf den Fersen, wollen sie Robbi doch selbst in die Finger bekommen, um mit ihm ihre ganz eigenen finsteren Pläne in die Tat umzusetzen.
Donnerstag
01.12.2016
15:30
Freitag
02.12.2016
15:30
Samstag
03.12.2016
15:00
17:30
Sonntag
04.12.2016
13:00
15:15
Montag
05.12.2016
15:30
Dienstag
06.12.2016
15:30
Mittwoch
07.12.2016
15:30
4. Woche

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

3D

Eine neue Ära der magischen Welt beginnt - das "Harry Potter"-Universum wir erweitert!

Vorschau
Freigegeben ab
6 Jahren
» Beschreibung
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ bringt J.K. Rowlings magische Welt endlich wieder auf die Leinwand: Im November 2016 startet eine neue Filmreihe im Rahmen der langfristig angelegten Zusammenarbeit zwischen J.K. Rowling und Warner Bros. – diesmal gibt die britische Starautorin zugleich ihr Debüt als Drehbuchautorin. Millionen Kinofans sind bereits sehr gespannt auf die Rückkehr in die magische Welt der Zauberer und Hexen, die ihre Inspiration in jenem gleichnamigen Lehrbuch finden, das Harry Potter und seine Freunde auf der berühmtesten Zauberschule der Welt studiert haben. Oscar®-Preisträger Eddie Redmayne („Die Entdeckung der Unendlichkeit“) übernimmt die Rolle des fiktiven Autors und Zauberzoologen Newt Scamander, dessen phantastische Abenteuer 70 Jahre vor Harry Potters erstem Hogwarts-Lehrjahr in New York beginnen.
Donnerstag
01.12.2016
15:30
20:00
Freitag
02.12.2016
15:30
20:00
Samstag
03.12.2016
14:00
17:00
20:00
Sonntag
04.12.2016
14:00
17:00
20:00
Montag
05.12.2016
15:30
20:00
Dienstag
06.12.2016
15:30
20:00
Mittwoch
07.12.2016
15:30
20:00
1. Woche

Doctor Strange

2D

Marvel-Leinwand-Abenteuer um einen ehemaligen Chirurgen mit magischen Fähigkeiten.

Vorschau
Freigegeben ab
12 Jahren
» Beschreibung
Doctor Strange
Doctor Stephen Strange (Benedict Cumberbatch) ist ein arroganter, aber auch unglaublich talentierter Neurochirurg. Nach einem schweren Autounfall kann er seiner Tätigkeit trotz mehrerer Operationen und Therapien nicht mehr nachgehen. In seiner Verzweifelung wendet er sich schließlich von der Schulmedizin ab und reist nach Tibet, wo er bei der Einsiedlerin The Ancient One (Tilda Swinton) und ihrer Glaubensgemeinschaft lernt, sein verletztes Ego hinten anzustellen und in die Geheimnisse einer verborgenen mystischen Welt voller alternativer Dimensionen eingeführt wird. So entwickelt sich Doctor Strange nach und nach zu einem der mächtigsten Magier der Welt. Doch schon bald muss er seine neugewonnenen mystischen Kräfte nutzen, um die Welt vor einer Bedrohung aus einer anderen Dimension zu beschützen.
Donnerstag
01.12.2016
20:00
Freitag
02.12.2016
20:00
Samstag
03.12.2016
20:30
Sonntag
04.12.2016
20:00
Montag
05.12.2016
20:00
Dienstag
06.12.2016
20:00
Mittwoch
07.12.2016
20:00
1. Woche

Sing

3D

Animationsspaß für Groß und Klein mit zauberhaften tierischen Charakteren und fetzigen Songs!

Vorschau
Keine Alters- beschränkung
» Beschreibung
Sing
Das Publikum weltweit liebt die Helden der herausragenden Produktionen von Illumination Entertainment: Ich – Einfach unverbesserlich 1 und 2, die Minions und auch Pets, den Sommerhit für 2016. Jetzt kommen weitere animierte Helden dazu, denn Illumination beschert uns SING zu den Weihnachtsfeiertagen: Ein Theater stellt die großartige Bühne für den mitreißenden Gesangscontest, der das Besondere in jedem zum Leuchten bringt. Die kunterbunte Welt von SING wird ausschließlich von liebenswerten Tiercharakteren bevölkert, wie dem vornehmen Koala Buster Moon, dessen früher so schillerndes Theater kurz vor dem Ruin steht. Doch Buster ist ein ewiger Optimist, besser gesagt: ein echtes Schlitzohr, der einfach alles tun würde, um sein Lebenswerk zu retten. Deshalb nutzt er seine letzte Chance und veranstaltet die tierischste Casting-Show, die die Welt je gesehen hat. Unter den Wettbewerbern stechen fantastische Supertalente heraus: u.a. die Maus, die zuckersüß singt, es aber faustdick hinter den Ohren hat, das schüchterne Elefanten-Mädchen, dem auf der Bühne die Knie schlottern, die gestresste Mutter, der 25 kleine Ferkel am Rockzipfel hängen, der junge Gangster-Gorilla, der die kriminellen Machenschaften seiner Familie hinter sich lassen will, und das Punk-Rock-Stachelschwein, das es nicht länger mit seinem fiesen Freund aushält. Sie alle betreten die Bühne von Busters Theater mit dem gleichen Ziel: zu gewinnen und damit ihr Leben zu verändern. Wenn das nicht hit-verdächtig ist: SING präsentiert eine Vielzahl internationaler Tophits. Für Drehbuch und Regie der animierten Casting-Show zeichnet Garth Jennings (Der Sohn von Rambow, Per Anhalter durch die Galaxis) verantwortlich.
Donnerstag
01.12.2016
Keine Vorstellungen
Freitag
02.12.2016
Keine Vorstellungen
Samstag
03.12.2016
Keine Vorstellungen
Sonntag
04.12.2016
15:00
Montag
05.12.2016
Keine Vorstellungen
Dienstag
06.12.2016
Keine Vorstellungen
Mittwoch
07.12.2016
Keine Vorstellungen
2. Woche

Pettersson und Findus: Das schönste Weihnachten überhaupt

2D

Liebevolle Realverfilmung nach den bekannten Kinderbüchern für die ganz kleinen Kinofans!

Vorschau
Keine Alters- beschränkung
» Beschreibung
Pettersson und Findus: Das schönste Weihnachten überhaupt
Pettersson und Findus sind zwei Tage vor Weihnachten auf ihrem kleinen Hof komplett eingeschneit. Nichts ist mehr zu essen im Haus und der Weihnachtsbaum, den sie im Wald schlagen wollten, fehlt auch noch. Der kleine Kater hat Angst, dass sie das Fest nun gar nicht feiern können. "Weihnachten fällt nicht aus", verspricht ihm der alte Mann, ganz im Gegenteil "es wird das schönste Weihnachten überhaupt". Als sie jedoch am nächsten Tag endlich bei besserem Wetter mit ihrem Schlitten in den Wald ziehen können, um den Baum zu schlagen, verletzt sich Pettersson so unglücklich am Fuß, dass er sich nur noch humpelnd unter Schmerzen bewegen kann. Sie kehren ohne Baum zurück und der Einkauf der noch fehlenden Leckereien für Weihnachten muss nun auch ausfallen. Leider verbietet es Petterssons Schüchternheit und Zurückhaltung, die mehrfach angebotene Hilfe seiner Nachbarn Beda und Gustavsson anzunehmen. Nachdem Findus bei einem letzten Versuch Weihnachten zu retten sogar ernsthaft in Gefahr gerät und Pettersson erneut jede Hilfe ablehnt, platzt dem kleinen Kater der Kragen. Nun endlich kommt der alte Mann zur Einsicht und gemeinsam basteln sie sich zu Hause ihren eigenen Weihnachtsbaum. Als sie wieder versöhnt und fröhlich gestimmt bei einem kargen Weihnachts-Möhren-Mahl sitzen, klopft es unerwartet an der Tür und die beiden bekommen große Augen: Draußen stehen ihre Nachbarn mit wundervollen Weihnachtsköstlichkeiten und jetzt feiern alle gemeinsam das schönste Weihnachten überhaupt.
Donnerstag
01.12.2016
15:30
Freitag
02.12.2016
15:30
Samstag
03.12.2016
14:00
Sonntag
04.12.2016
13:00
Montag
05.12.2016
Keine Vorstellungen
Dienstag
06.12.2016
Keine Vorstellungen
Mittwoch
07.12.2016
Keine Vorstellungen
3. Woche

Trolls

3D

Witzige und knallbunte Animationskomödie mit Musik von Justin Timberlake!

Vorschau
Keine Alters- beschränkung
» Beschreibung
Trolls
Von den Machern von Shrek kommt die coolste, lustigste und frechste animierte Komödie dieses Jahres, Dreamworks‘ TROLLS. Begib dich auf die Reise in eine bunte, wundersame Welt, die von ausgelassenen und unvergesslichen Charakteren bewohnt wird. Entdecke die Geschichte der über-optimistischen Trolls, die immer ein Lied auf den Lippen haben, und den dauer-pessimistischen Bergen, die nur dann zufrieden sind, wenn sie einen Troll im Magen haben. Mir Originalmusik von Justin Timberlake und baldige mash-up Klassiker von anderen bekannten Musikern mit den Originalstimmen von Anna Kendrick, Justin Timberlake, Russell Brand, James Corden, Kunal Nayyar, Ron Funches, Icona Pop, Gwen Stefani und viele andere. DreamWorks TROLLS ist eine frische, humorvolle Komödie mit Musik, sowie herzerwärmenden und haarsträubenden Abenteuern. Im Oktober 2016 startet die bunte Reise und es gibt nichts, was dich auf unsere neue Troll-Welt vorbereiten kann.
Donnerstag
01.12.2016
Keine Vorstellungen
Freitag
02.12.2016
Keine Vorstellungen
Samstag
03.12.2016
16:00
Sonntag
04.12.2016
17:30
Montag
05.12.2016
15:30
Dienstag
06.12.2016
Keine Vorstellungen
Mittwoch
07.12.2016
15:30
2. Woche

TINI: VIOLETTAS ZUKUNFT

2D

Musikstar Violetta sucht in Italien nach ihrem neuen ich: Tini!

Vorschau
Keine Alters- beschränkung
» Beschreibung
TINI: VIOLETTAS ZUKUNFT
Shootingstar Martina „Tini“ Stoessel, die kürzlich erst einen Vertrag mit Hollywood Records unterschrieb, steht nun unter der Regie von Juan Pablo Buscarini für ihren ersten Spielfilm vor der Kamera. Ebenfalls dabei sind die, aus der Telenovela bekannten, Darsteller Jorge Blanco, Mercedes Lambre und Clara Alonso. Ángela Molina, ausgezeichnet mit dem italienischen David di Donatello Award, ergänzt den Cast. In den vier Jahrzehnten ihrer Karriere wurde Molina immer wieder für ihre vielfältigen Rollen gefeiert und hat mit bedeutenden Persönlichkeiten der Filmindustrie zusammengearbeitet, darunter Luis Buñuel, Guiseppe Tornatore, Ridley Scott und Pedro Almodóvar. Ebenfalls im Film zu sehen ist eine Reihe von jungen, internationalen Talenten: Die spanischen Darsteller Adrián Salzedo, Georgina Amorós und Francisco Viciana sowie aus Italien Beatrice Arnera, Pasquale Di Nuzzo und Leonardo Cecchi (er ist aktuell in Disneys italienischer Sitcom „Alex & Co“ zu sehen) und aus den Niederlanden Ridder Van Kooten (bald in der neuen Serie „Jonge Garde“ von Disney Benelux zu sehen). Mit einem fesselndem Drehbuch von Ramón Salazar Hoogers, das ergreifende Musical-Elemente mit alten und neuen Liedern, fantastische Choreografien und bezaubernde Charaktere verbindet, wird TINI – EL GRAN CAMBIO DE VIOLETTA weltweit sowohl eingefleischte Fans als auch das gesamte Kinopublikum begeistern. In der Geschichte, die Tinis eigenes, reales Leben wiederspiegelt, bricht sie auf und lässt die Welt aus der Serie hinter sich. In einem nie endenden Sommer beginnt sie ein völlig neues Abenteuer, dass ihre Persönlichkeit prägt und sie in eine neue, selbstbewusste Künstlerin verwandelt. TINI – EL GRAN CAMBIO DE VIOLETTA wird von Gloriamundi produziert. Die Crew umfasst unter anderem Gianpaolo Rifino als Production Designer, Josu Inchaustegui als Kameramann und Rebecca Corbin-Murray, die für Tinis Kostüme und Garderobe verantwortlich zeichnet. Musical Supervisor ist Federico Jusid mit einer Choreografie von Jerry Reeve. Pablo Bossi und Roberto Manni sind ausführende Produzenten. „Wir sind begeistert, dass wir einen so großartigen Cast und brillante Crew versammeln konnten, um dieses spannende neue Kapitel in der Entwicklung der Geschichte von Violetta zu verwirklichen“, sagt Regisseur Buscarini.
Donnerstag
01.12.2016
Keine Vorstellungen
Freitag
02.12.2016
Keine Vorstellungen
Samstag
03.12.2016
18:15
Sonntag
04.12.2016
Keine Vorstellungen
Montag
05.12.2016
Keine Vorstellungen
Dienstag
06.12.2016
15:30
Mittwoch
07.12.2016
Keine Vorstellungen
Designed by Werbeagentur pix|Work